DIPTV Symposium 2010

In Kooperation mit der
Funk & TV Akademie Hamburg / Schleswig-Holstein

Anleitungsfilme, Trainingsfilme| Kollaborative Produktion

Referate – Projektideen – Meinungsaustausch – Ausstellung

Liebe Freunde des IPTV,

auch in diesem Jahr ist das Symposium des Deutschen IPTV Verbandes voll gepackt mit vielen relevanten Themen der Kreativszene. Das diesjährige Schwerpunktthema dreht sich um Anleitungs- und Trainingsfilme. Wenn Sie also wissen wollen, wo und wie man Bewegtbild effektiv einsetzt, dann sind Sie am 2.November in Lübeck genau an der richtigen Stelle.

Das Programm richtet sich an die (Vor-)Denker und Lenker der Medien- und Technologiewirtschaft und solche, die sie effektiv nutzen wollen. Hochkarätige Referenten der IPTV- und Medienszene liefern spannende Vorträge und stehen als Diskussionspartner zur Verfügung. Sie geben wertvolle Erfahrungen weiter, zeigen konkrete Geschäftsmöglichkeiten auf und diskutieren direkt mit den Teilnehmern ihre Fragen und Ideen. Ziel ist es, Impulse zu setzen, um innovative IPTV-Ideen zu generieren, Kontakte in die Branche zu knüpfen und Projekte umzusetzen.

Kommen Sie nach Lübeck und lernen Sie, wie Sie Internet Fernsehen für Ihre Unternehmensziele noch besser einsetzen können. Wir freuen uns auf Sie.

Das diesjährige Symposium des Deutschen IPTV Verbandes findet zum ersten Mal in Lübeck statt. Eine Stadt, die man zunächst nicht mit Medien in Verbindung bringt. Aber der Eindruck täuscht. Lübeck hat eine lange Tradition, Medien als Wirtschaftsschwerpunkt zu verstehen. Die Media Docks sind das beste Beispiel dafür. Hier werden TV- und Radiosendungen produziert. Das pittoreske Lübeck ist schon seit geraumer Zeit eine gute Location für viele Kino- und TV Produktionen. Grund genug mit dem DIPTV Symposium nach Lübeck zu kommen.

Alexander Schulz-Heyn, Vorsitzender, Deutscher IPTV Verband e.V.

Deutsches IPTV Symposium 2010

1. Tag, 2. November 2010:
Anleitungssfilme, Mitarbeiterfernsehen

Lübeck Media Docks, Willy Brandt Allee 31b, Lübeck

Wie heißt es so schön: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Vor allem bei der Präsentation erklärungsbedürftiger Produkte gilt dieser Satz und die Abteilung der technischen Dokumentation kann ein Lied davon singen. Wer aber komplizierte Mechanismen und Zusammenhänge unmissverständlich verdeutlichen muss, dem sei der Einsatz des Bewegtbildes ans Herz gelegt. Der diesjährige Fachkongress möchte sich dem Thema Anleitungs- und Trainingsfilme widmen. Erfahren Sie, wann der Einsatz von Bewegtbild lohnt, wie man Animation und 3D-Filmproduktion geschickt kombiniert und wie man auch komplexe Themen einfach und didaktisch auf den Punkt bringt. Ganz nach dem Motto: Ein Film sagt mehr als tausend Bilder.

08:30

Aufbau der Aussteller

09:30

Einlass und Zeit für Aussteller, Frühstücksbuffet

10:30

Begrüßung

Raum M500

Dr. Matthias Knothe

Ministerialrat / Medienreferatsleiter der Staatskanzlei, Schleswig-Holstein

Thomas Fuchs

Direktor, Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein

Annette Borns

Senatorin für Kultur und Bildung, 1. stv. Bürgermeisterin  der Hansestadt Lübeck

Andreas Jansen

Deutscher IPTV Verband e.V., Geschäftsführer STUDIO MEDIA DOCKS und
Funk- & TV Akademie Hamburg, Schleswig-Holstein

Alexander Schulz-Heyn

Vorstandsvorsitzender, Deutscher IPTV Verband e.V.

10:55

Schaltung nach Nykøbing Falster/Dänemark und

Schaltung nach Shenyang/China

11:00

Creatives Meet Business

Moderation: Alexander Schulz-Heyn, DIPTV

Mitarbeiterfernsehen mit VJs

Florian Otto, TV-Manager, AUDI AG

Mitarbeiterfernsehen – ein Erfolgsmodell

John-Philip Hammersen, Leiter der Pressestelle, Bundesagentur für Arbeit

Echtzeitvisualisierung mit VRED

Marek Trawny, Geschäftsführer, PI-VR

Das Produkt erklärt sich selbst

Stella Smiljkovic, metaio GmbH

12:45

Mittagspause und Zeit für Aussteller

13:30

Anleitungsfilme, Trainingsfilme

Raum M100

Moderation: Robert Moeller, docuserve GmbH

Die besonderen Anforderungen eines internationalen eLearning-Projektes

Frank Soballa, euro engineering AG

e-Learning Module mit Adobe Captivate produzieren

Sven Brencher, Adobe Deutschland GmbH

Neue Medien für den Mittelstand – Web-TV effektiv einsetzen

Raum M50-1

Moderation: Thomas Waldner, IHK zu Lübeck

Katharina Kurt, Handelskammer Hamburg

Überblick zum Bewegtbild in der Unternehmenskommunikation

Andreas Jansen, Funk & TV Akademie Lübeck

1×1 des Videomarketings für KMU – 24/7 mehr Erfolg in Vertrieb, Schulung, Werbung

Oliver Gäbel, OliverGaebel.tv, Kiel

14:30

Kaffeepause und Zeit für Aussteller

14:45

Mehr Sprachen – mehr Kunden?

Mary Carroll,
Titelbild Subtitling & Translation GmbH

Just In Time E-Learning

Dr. Robert Strzebkowski,
Beuth Universität für Technik

Emotionalität – Moderne Markenführung mit Webvideos

Philip Pratt, Jakun Media UG, Hamburg & Berlin

Interviewrunde mit Diskussion

Thema: „Neue Medien für den Mittelstand – WebTV effektiv einsetzen“

Thomas Waldner, IHK zu Lübeck und

Katharina Kurt, Handelskammer Hamburg

15:45

Kaffeepause und Zeit für Aussteller

 1. Deutsches IPTV Festival

Lübeck Media Docks, Willy Brandt Allee 31b, Lübeck

Der Deutsche IPTV Verband möchte mit seiner diesjährigen Hauptveranstaltung eine neue Plattform schaffen, welche in dieser Form bisher im deutschsprachigen Raum noch nicht existiert, aber mehr als fällig ist: Ein Angebot für den Kauf und Verkauf von Online Filmen – Vernetzung von Leuten mit Ideen und denen, die diese Ideen für Ihre Zielgruppe brauchen. Wir wollen mit der erstmals in Lübeck stattfindenden Zwei-Tages Veranstaltung Raum schaffen, damit Aggregatoren sich die besten Ideen der IPTV Welt anschauen und herausgreifen können und die Leute, die dahinter stehen gleich mit. Kommen Sie zum Online Film Festival und lernen Sie die spannende und facettenreiche Welt des Online Films kennen.

Längst hat sich die IPTV-Szene etabliert. Dokumentationen, Magazine, Beratungssender, Webisoaps, lokale Formate. Kein Format, das nicht auch im Web eine feste Größe einnimmt. Der Deutsche IPTV Verband verfolgt und unterstützt die Szene seit ihrem großen Durchbruch vor 4 Jahren.

Liebe Investoren, lassen Sie sich von den vielen Ideen der IPTV- und Medienszene begeistern und erfahren Sie, welche zukunftsweisende Formate morgen im Internet zu sehen sind. Lernen Sie die Macher kennen, alle an einem Ort an einem Tag und einem Abend des Deutschen IPTV Awards, bei dem wir die IPTV Formate auszeichnen werden, die in 2010 uns alle am meisten beeindruckt haben.

Wir wünschen Ihnen interessante Einsichten, anregende Gespräche und gute Geschäfte.

16:00

Präsentation neuer IPTV Projekte verteilt auf zwei Präsentationsräume

Mit ständiger Möglichkeit der Kaffeepause und Zeit für Aussteller

Raum M500

Keynote Speaker

Werbefinanziert oder Zuschauerfinanziert oder beides?

Kai Overbeck, Sprecher für Deutschland, Google Inc.

16:15

Raum M100

Clixoom – Die Online Talkshow
Von Null auf hundert bei YouTube

Christoph Krachten, momento media GmbH

Sprachlernfilme

Philip Gienandt, LinguaTV GmbH

Raum M50-1

Bewegende Pixel

Daniel Schäfer,
Ico Moving bytes

Online Video Marketing oder Warum klassische Werbung nicht mehr funktioniert

Thorsten Ruhle,

astramedia Deutschland GmbH

Raum M50-3

Frei für Nominierte des DIPTV Award 2010

NN

Frei für Nominierte des DIPTV Award 2010

NN

16:45

Kaffeepause und Zeit für Aussteller

17:00

Fernsehkritik TV

Holger Kreymeier, Alsterfilm

Snowboarding Iran

Rene Eckert

blickinsfreie

Neukölln.TV –  Prekäres Internet TV

Norbert Kleemann, Neukölln TV

Personalisierte Video-Ads und mobile Apps – Von interaktiven Online Anwendungen zur neuen Mobile-Formaten

Jasdan Joerges, Micromovie Media GmbH

Bauforum24

Andre Brockschmidt, Bauform24

Möglichkeiten der Animation

Michael Schwertel, power toons

Frei für Nominierte des DIPTV Award 2010

NN

Frei für Nominierte des DIPTV Award 2010

NN

Frei für Nominierte des DIPTV Award 2010

NN

17:45

Kaffeepause und Zeit für Aussteller

18:00

Richtig gute Musik

Oliver Koch, Qtom GmbH

Yavido

Uwe Bernhard Wache, euro1 AG

Beatbox Battle TV – Worlds largest Beatboxing archive

Alexander Bülow

Komplettlösungen für Ihr Internet TV

Dr.Stefan Brües, Livn

Filmvertrieb im Internet

Cay Wesnigk, Onlinefilm AG

Frei für Nominierte des DIPTV Award 2010

NN

Frei für Nominierte des DIPTV Award 2010

NN

Frei für Nominierte des DIPTV Award 2010

NN

19:00

Zusammenfassung

Raum M500

19:15

Rundgang durch Lübeck

Preisverleihung des

Deutschen IPTV Award 2010

Lübeck Media Docks, Willy Brandt Allee 31a, Lübeck

Der Deutsche IPTV Verband vergibt in diesem Jahr zum 4. Mal den Deutschen IPTV Award an innovative Umsetzungen im IPTV Bereich. Im Rahmen seiner Verbandsarbeit hat der Deutsche IPTV Verband in den letzten drei Jahren erfolgreich den Award ins Leben gerufen, der mittlerweile der größte Award in diesem Bereich ist. Ziel des Awards ist es, in sechs unterschiedlichen Kategorien herausragende IPTV Angebote auszuzeichnen und zu unterstützen.

Der diesjährige Award findet am 02. November im Anschluss an das Deutsche IPTV Symposium 2010 erstmalig in den Media Docks in Schleswig-Holstein statt.

20:15

Einlass zur Preisverleihung des Deutschen IPTV Award 2010

20:30

Get-Together mit Buffett

21:00

Preisverleihung in den Kategorien

21:10

Schaltung nach Dänemark

Schaltung nach New York City / USA

21:15

Bestes Geschäftsmodell

Innovativste Technologie

Innovativste Format

Kreativstes Design und Usability

Sonderpreis des Verbandes


Sowie der Zuschauerpreis: Gäste sind die Produzenten von Ehrensenf.tv. Der Zuschauerpreis wird vom Deutschen IPTV Verband vergeben in Kooperation mit unseren Medienpartnern: Horizont, Werben und Verkaufen und Digital Fernsehen

22:15

Get-Together

 Deutsches IPTV Symposium

2. Tag, 3. November 2010:
Kollaborative Online Produktion

Lübeck Media Docks, Willy Brandt Allee 31b, Lübeck

Am 2. Tag (Mittwoch 3.November) widmen wir uns dem Thema kollaborative Online-Produktion. Ein Produktionsverfahren, das durch das Internet seine vollständige Entfaltung und Effektivität erfährt. Längst ist es keine Utopie mehr. Echtzeitproduktion von Web-TV ist in der Gegenwart angekommen. Durch kollaborative Systeme kann jeder von überall an Bewegtbildinhalten arbeiten, im Team oder allein. Wir wollen prüfen, wie alltagstauglich Systeme sind. Wie können sie die klassische Produktion ergänzen oder gar ersetzen? Welche Vorteile bieten sich durch Ihren Einsatz, wo sind noch Defizite.

09:00

Einlass und Zeit für Aussteller, Frühstücksbuffet

10:00

Begrüßung

10:15

Live Produktion

Andreas Jacobi, Make.tv

Emotionen mit TV

Ralph Brodel, I-Dear2 GmbH

11:30

Mittagspause und Zeit für Aussteller

12:00

Spezial

Überraschungsgast

13:00

Mittagspause und Zeit für Aussteller

14:00

Begrüßung

14:15

Online production with Kaltura (in Englischer Sprache)

George Meek, Senior Director, Kaltura Inc

15:00

Film Mashup des Festival 2010

Studenten der Funk & TV Akademie

15:15

Schaltung nach Dänemark

15:20

Zusammenfassung

15:30

Zeit für Arbeitsgruppen des Deutschen IPTV Verbandes in 3 Räumen

16:30

Mitgliederversammlung 2010 des Deutschen IPTV Verbandes

Nur für Mitglieder des Deutschen IPTV Verbandes

Mc Nally Lounge

19:00

Einladung zu den Nordischen Filmtagen Lübeck

 

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter unter der Info-Hotline 0451/2095 995 zur Verfügung.

 Buchungsnummer

L10

Ort

Lübeck Media Docks

Willy Brandt Alllee 31b

Lübeck

Termin

Dienstag, 02.11.2010 Einlass  9:30 Uhr

Mittwoch, 03.11.2010 Einlass  9:00 Uhr

Methodik

Referat, Diskussion, Fallbeispiele

Themenschwerpunkte

Business **** Format *** Technologien  *** Design & Usability *

Programm

Deutsches IPTV Symposium zum Thema

Anleitungsfilme (1. Tag) und Kollaborative Online Produktion (2.Tag)

Erstes Deutsches Online Filmfestival 2010

Preisverleihung des Deutschen IPTV Award 2010

Ausstellung in den Messe- und Multifunktionsflächen

Catering

In der Teilnahmegebühr inbegriffen ist:

Kaffeepausen, Erfrischungsgetränke, Mittagstisch, Buffet, Get-Together

Anreise

Reisespecial ab 79€ für Hin- und Rückfahrt mit der Bahn

Shuttle innerhalb Lübeck übernehmen wir.

Hotel

Wir haben für Sie ein vergünstigtes Hotelkontingent für Sie ausgearbeitet:

Geben Sie das Stichwort “DIPTV-Symposium” an.

Phoenix Hotel Alter Speicher (42€ ohne Frühstück)

Beckergrube 91 – 93, 23552 Luebeck, 0451/71045

Hotel IBIS (52€ ohne Frühstück)

Fackenburger Allee 54, 23554 Lübeck, 0451/40040

Shuttle

Es stehen am Lübeck Hauptbahnhof Shuttles zur Verfügung, die Sie direkt zur Veranstaltung bringen. Bitte finden Sie sich am Treffpunkt des Bahnhofs ein. Bitte geben Sie uns kurz bescheid, welchen Shuttle Sie nutzen möchten.

Der Chauffeur verlässt den Treffpunkt um 9:30, 10:10, 10:30 sowie um 15:00, 15:30, 16.00.

Extras

Die Teilnahme enthält Zugriff auf Dokumentation bzw. Videoaufzeichnung,

Ein Blick hinter die Kulissen geöffnete TV- und Hörfunkstudios der MEDIA DOCKS, Livesendung TV LÜBECK, UKW Sendung / Schleswig-Holstein

DIPTV Lounge öffnet im Charles und Ray Eames Room über den Dächern der Hansestadt Lübeck

Preis

195 EUR inkl. MWST

150 EUR inkl. MWST für DIPTV-Mitglieder

160 EUR inkl. MWST für Mitglieder assoziierter Verbände: Hamburg@Work, ITVA, Medianet Berlin Brandenburg, ITKOM, Freie Mediale Stiftung

30 EUR für Studenten

Award

Preisverleihung zum Deutschen IPTV Award 2010

Ausstellerkonditionen

60 EUR inkl MWST Ausstellungsfläche 5 qm bei Kauf von 2 x regulären 2 Tages Tickets (L10)

Anmeldung

http://www.diptv-award.de
Oder Hotline 0451/2095 995

Anmeldefrist ist der 31.10.2010.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s