Workshop 24.September 2013: Crowdinvesting für Filme

Der Workshop möchte der Frage nachgehen, ob von der Vereinigung einer Crowdinvesting Plattform und einer kostenpflichtigen Videothek neue Impulse der privaten Filmfinanzierung ausgehen kann.

Crowdinvesting ist ein neues Instrument der Filmfinanzierung. Beim Crowdinvesting pitchen Filmschaffende ihr Filmprojekt im Internet und bitten die Community um einen kleinen Geldbeitrag. Die Summe kleiner Beiträge stemmt dann die Gesamtfinanzierung. Die investierenden Zuschauer werden beim Crowdinvesting zum Anteilseigner und an den späteren Erträgen beteiligt.

Eine solche Plattform erlaubt dem Zuschauer Teile seines Nutzungsentgelts der Videothek für zukünftige Filmprojekte zu investieren. Der Film steht dann nach Fertigstellung zum Abruf in der Videothek für alle Zuschauer bereit. So entsteht ein nachhaltiges System aus Konsumption und Produktion.

Erste Crowdinvesting Session ab 20:00Uhr

Am Abend wird es dann richtig spannend. Drei Filmprojekte pitchen am Abend vor dem geladenen Publikum. Die Teilnehmer dürfen entscheiden, wer die 5.000€ Preisgeld mit nach Hause nehmen darf.

Die Session wird live ins Netz übertragen:
http://beuthbox.beuth-hochschule.de/crowdinvesting

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s