München 2008 Workshop: IPTV Recht und Regulierung

mit freundlicher Unterstützung der Anwaltssozietät Lovells

Teilnahme: 50 EUR inkl. MwSt. bzw.
kostenfrei für Mitglieder des Deutschen IPTV Verbands.

Gebühr enthält Getränke, Get-Together und Videoaufzeichnung. Anmeldung unter http://www.diptv.org

Ort: Kanzlei Lovells, Karl-Scharnagl-Ring 5, 80539 München

13:30 Einlass, Abgleich mit der Registrierung auf http://www.diptv.org

14:00 Begrüßung,
Prof. Dr. Wolfgang Büchner
Partner und Rechtsanwalt, Kanzlei Lovells
Alexander Schulz-Heyn
Vorstand, Deutscher IPTV Verband

14:15 IPTV Überblick über den Status quo
Alexandra Heyn
Rechtsanwältin für Medienrecht, Kanzlei Lovells

14:45 IPTV aus Sicht eines IPTV-Anbieters

Marion Dzikowski
Deutsche Telekom AG

15:15 Notwendigkeit der Regulierung von IPTV
Andreas Gummer
Stellvertretender Bereichsleiter. Recht, BLM

15:45 Kaffeepause

16:15 Regulierung in der Schweiz

Ingo Wolf
Geschäftsführer, GRID-TV Deutschland GmbH

16:45 Die Entwicklung und Regulierung des IPTV in Südkorea

Hye-Kyung Rhim
Freie Journalistin, Fachzeitschrift „World Media News“
South Korea

17:15 Regulierungen eines Unternehmens TV

Tim Stickelbrucks
Managing Director, Saint Elmo’s Entertainment

17:45 Podiumsdiskussion:
Vor- und Nachteile einer starken Regulierung
Moderation: Prof. Dr. Wolfgang Büchner
Partner und Rechtsanwalt, Kanzlei Lovells

18:30 Zusammenfassung und
Hinweis auf den Deutschen IPTV Award 2008

Alexander Schulz-Heyn

Vorstand, Deutscher IPTV Verband

18:45 Get Together

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s